Teamentwicklung

Teamwork, effiziente Zusammenarbeit, klare Kommunikation, gemeinsame Ziele, eine starke Vision, Spaß und Freude an der Arbeit

Warum und wozu Teams entwickeln?


Ich bin davon überzeugt, dass...

  • Menschen und Organisationen sich von Natur aus entwickeln, lernen und wachsen wollen.
  • Menschen produktiv sein, kooperativ zusammenarbeiten und einen sinnvollen Beitrag in dieser Welt leisten möchten.
  • Menschen sich ständig weiterentwickeln, indem sie in ihrer Arbeit produktiv sind.
  • Menschen durch ihre Arbeit erfüllt sind, wenn sie Sinn macht und einen Nutzen für andere stiftet.
  • Menschen über sich selbst hinauswachsen, wenn sie ihr volles Potenzial und ihre Ressourcen einbringen können und von anderen dafür geschätzt werden.

Ich entwickle Teams, um Potenziale und Ressourcen freizulegen, mögliche Barrieren und Konfliktherde aufzudecken und zu beseitigen und den Teamgeist gezielt auszurichten. Gerade in der neuen Arbeitswelt, in der Hierarchien flacher und Teams selbstorganisierter werden, steht und fällt das Ergebnis mit dem Team. Teamentwicklung ist aus meiner Sicht kein "Nice-to-have", sondern ein absolutes "MUST". Es ist ein entscheidender Teil der Führungsverantwortung und sollte ein fester Bestandteil des Geschäftsjahres sein.

Ein starker Teamgeist motiviert, führt zu Zufriedenheit und bindet die Mitarbeitenden an das Unternehmen. Und Spitzenteams liefern Top Performance.

Teamcoaching bei KAOS

Ich begleiteTeams bei ihrer Entwicklung - in Präsenz, hybrid und virtuell - teilweise über Jahre hinweg. Team-Coachings gestalte ich als "Boxenstopp", in dem die Zusammenarbeit aus einer Außenperspektive betrachtet wird. Im geschützten räum werden individuelle Beiträge zum Team transparent und besprechbar. Ein Team kann durch den Perspektivwechsel Verständnis für die Unterschiedlichkeit seiner Mitglieder gewinnen, so dass individuelle Potenziale stärker eingebunden und die Wertschätzung füreinander gefördert werden.

WICHTIG: Es darf Spaß machen! Durch spielerisches Erleben können teaminterne Prozesse reflektiert werden. Ich arbeite indoor und outdoor, auf Berghütten, in der Natur oder klassisch im Seminarraum. Meine Team-Coachings sind (IMMER!) maßgeschneidert. Die Moderation durch einen externen Coach ermöglicht, Interessenkonflikte (zum Beispiel in der Führungsrolle) zu vermeiden, Themen gezielt anzusprechen und somit Klarheit und Produktivität zu gewinnen.

Beispiele sind
  • Teamgeist und Zusammenarbeit verbessern
  • neue Prozesse und Strukturen einführen
  • Rollen definieren
  • gemeinsame Vision und/oder Strategie entwickeln
  • virtuelle bzw. hybride Zusammenarbeit
  • interkulturelle Teams
  • gemeinsame Kreativ-Workshops im Team
  • gemeinsame Veränderungen meistern
  • Konflikte im Team bearbeiten
  • und... und.... und....